04.03.2016

Studiensekretariat Freiburg

130 neue Patienten im Februar 2016

Die Rekrutierung von Patienten im KnorpelRegister DGOU läuft weiterhin bestens. Im Februar wurden erneut 130 Patienten registriert.

130 Patienten wurden im Februar 2016 ins KnorpelRegister DGOU eingetragen. Das Modul "Kniegelenk" stellt auch weiterhin mit 80 Neu-Einträgen zwischen dem 1.2. und 29.2. das quantitativ stärkste Modul dar, dennoch sind auch in den Modulen Hüftgelenk und Sprunggelenk sehr erfreuliche Zuwachsraten zu verzeichnen. So wurden im gleichen Zeitraum 11 Sprunggelenkspatienten und sogar 39 Patienten mit Knorpelschäden am Hüftgelenk eingetragen. Insbesondere stellt die beeindruckende Zahl von Patienten mit Knorpelschäden am Hüftgelenk schon jetzt die weltweit größte Datenbank zur Beurteilung knorpelregenerativer Einträge am Hüftgelenk dar. Die Gesamtzahl im KnorpelRegister DGOU eingetragener Patienten beläuft sich zum 29.2.2016 auf 2254 Patienten.