07.05.2015

Studiensekretariat Freiburg

Auszeichnung der TOP-Rekrutierer des KnorpelRegister DGOU

Sechs Zentren werden mit Bronze-, Silber- oder Gold-Status prämiert

Die Teilnehmer am KnorpelRegister-DGOU, die im letzten Jahr die meisten Patienten in das Register eingetragen haben, wurden kürzlich für ihren Einsatz belohnt und mit Bronze-, Silber- oder Gold-Status prämiert.

Die Zentren erhielten als Anerkennung ihrer Leistung ein spezielles Zertifikat sowie ein Logo, das sie zum Einbinden in ihre Webseite und Printmaterialien nutzen können. Auf diese Weise können die Zentren ihre erfolgreiche Teilnahme am KnorpelRegister DGOU für Patienten sichtbar machen und ihren Erfolg nach außen hin darstellen. 

KnorpelRegister-DGOU-Teilnehmer mit Bronze-Status, d.h. mehr als 25 eingebenen Fällen im Jahr 2014, sind:

• LMU München

• Knorpelzentrum Wien

• St. Vinzenz-Hospital Dinslaken

KnorpelRegister-DGOU-Teilnehmer mit Silber-Status, d.h. mehr als 50 angelegten Patienten im Jahr 2014, sind:

• Praxisklinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Eisenach

• Universitätsklinikum Freiburg


KnorpelRegister-DGOU-Teilnehmer mit Gold-Status, d.h. mehr als 100 Patienten-Einträgen im Jahr 2014, ist:

• Sporthopaedicum Regensburg

Wir gratulieren den genannten sechs Zentren ganz herzlich und wünschen allen KnorpelRegister-Teilnehmern viel Erfolg bei der weiteren Dateneingabe.

Auf dass das KnorpelRegister DGOU weiterhin von der steigenden Patientenzahl profitiert und wir nächstes Jahr noch viele weitere Standorte prämieren können!